RegioRadler in der Region

Linie 200 "RegioRadler Ruwer-Hochwald"
Erst seit der Saison 2009 verkehrt der RegioRadler der Linie 200 vom Moseltal über den Hunsrück ins Nahetal zwischen Trier, Hermeskeil und Türkismühle. Am Eröffnungstag der Linie wurde darüber hinaus eine Sonderlinie zwischen Trier, Pluwigerhammer und Hentern angeboten, betrieben von der Fa. Reuter aus Treis-Karden sowie mit einigen Fahrzeugen der RMV selbst, welche auch als Betreiberin auftrifft. Die Leistungen selber werden allerdings von der Fa. Schulligen aus Losheim erbracht welche derzeit meist mit zwei MB O 530 LE mit jeweils einem Anhänger für rund 20 Fahrräder unterwegs ist.


Linie 300 "RegioRadler MaareMosel"
Seit 2000 besteht die RegioRadler-Linie 300 zwischen Daun, Wittlich und Bernkastel-Kues. Anfangs betrieben von den Betrieben Hoffmann aus Nohn sowie der Moselbahn, kamen zweitweise auch Verstärkerbusse der Fa. Metzen aus Niederöfflingen zum Einsatz. Seit 2009 fährt die RMV Rhein-Mosel-Bus, die auch die entsprechenden Konzessionen besitzt wieder selbst, während in der Saison 2009 noch MB O 530 LE mit Anhängern eingesetzt wurden kommen seit der Saison 2010 jeweils vier mit Anhänger-Kupplung ausgestattete MAN Lion's City Ü (Wagen 285 bis 288) mit für rund 20 Fahrräder Platz bietenden Anhängern (Wagen 501 bis 504) zum Einsatz.


Linie 333 "RegioRadler Moseltal"
Seit dem Jahr 1990 und damit der erste RegioRadler in der Region verkehrt die Linie 333 (damals noch Linie 6230) entlang der Mosel zwischen Trier, Bernkastel , Riol und Bullay. Seit den Anfängen der Linie wird diese von der Moselbahn befahren. Anfangs transportierte man die Fahrräder nicht auf extra dafür gekauften Anhängern sondern verstaute diese in einem umgebauten Nachläufer eines Gelenkbusses. Derzeit kommen auf dieser Linie hauptsächlich MB O 530 Ü sowie MB O 530 LE mit entsprechenden Anhängern zum Einsatz.


Linie 441 "RegioRadler Sauertal"
Seit dem Jahr 2008 besteht eine RegioRadler-Verbindung zwischen Trier, Irrel und Bollendorf. Dabei kommen ausschließlich die Typen MB O 408 sowie O 550 (Facelift) der Moselbahn zum Einsatz. Hier ist auch nur für max. 8 und nicht für 22, wie beim Anhänger, Fährräder Platz.

 

Linie 500 "RegioRadler Vulkaneifel"
Teilweise nicht mehr auf VRT-Gebiet verkehrt die Linie 500. Sie verbindet Cochem, Ulmen, Daun und Gerolstein miteinander. Lange Zeit fuhren hier MB O 530 Facelift, später Setra S 415 NF der Transdev welche seit der Saison 2012 durch MB O 530 LE der RMV ersetzt wurden.


© 2007 - 2017 www.nahverkehr-region-trier.de | Impressum